AMU - Half Cut Crease


Hallo ihr Lieben 💗
Heute geht es um ein AMU (Augen Make-Up) welches ich letztens getragen habe. Inspiriert wurde ich von Denitslava Makeup auf Youtube. In dem Video Half Cut Crease Makeup hat sie rosige Eyeshadows benutzt. Da mir nicht alle Schritte gelungen sind habe ich dann spontan einige Änderungen vorgenommen und somit das Makeup passend gemacht.
Ich hoffe euch gefallen die Bilder 💋 . Leider habe ich nicht jeden Schritt fotografiert, weil ich nicht wusste ob es was wird...





Produkte und Anwendung


1. I♥Coulour intensifying Eyeshadowbase von Essence auf das gesamte Lid auftragen.
2. Das gesamte Lid dann abpudern mit dem compact powder von Manhattan in 70 Vanilla. 
3. Als transition color oder auch Übergangsfarbe zweckentfremde ich dann einen Blush von Essence. Undzwar den matt touch blush in 30 rose me up!
4. Das verblende ich dann mit einem Blenderpinsel in meine Lidfalte. 



5. Dann geh ich mit einem Eyeshadowpinsel in die Farbe Chocolate aus der W7 Colour Me Buff Palette. Diesen Ton gebe ich ebenfalls in die Lidfalte.
6. Tipp: Wenn ich im Augeninneren die Farben verblendet, dann verblendet es bis zur Augenbraue, sonst sieht man später von Kontrast nicht. 
7. Eine noch dunkleren Farbe, hier: die 180 be a backpacker (Single Eyeshadow) von P2 trage ich in den Augenaußenwinkel und etwas in die Lidfalte auf. Das wird dann wieder alles verblendet, damit keine harten Kanten entstehen. 
8. Jetzt kommt es zum Cut Crease. Ihr könnt ein Kosmetiktuch oder wie ich ein Wattestäbchen nehmen und damit die Hälfte eures Augenmakeups entfernen. Also die Innenseite eures Auges soll frei von Eyeshadow sein. Das machen wir, damit sich der Concealer nicht mit den Farben mischt und die Farbe von Matsch annimmt 😂.



9. Jetzt nehmt ihr euch euren lieben Concealer, meiner ist der Liquid Camouflage High Coverage Concealer von Catrice in der Farbe 010 Porcellain. Den tragt ihr mit einem Concealerpinsel auf die Innenseite des Auges. Hört sich komisch an, wer aber Cut Crease kennt weiß was ich meine 😁
10. In  dem Video von Denitslava Makeup trägt sie den Concealer noch etwas höher als ihre normale Lidfalte. Das habe ich dann aber nicht gemacht, da es bei mir sehr komisch   aussah.
11. Damit auch hier keine harten Kanten entstehen zwischen Concealer und Augenaußenwinkel verblende ich leicht den Übergang mit dem Blush von Schritt 3. 
12. An die Wasserlinie trage ich dann bis zur Hälfte den P2 Eyeshadow und verblende es dann bis zum Innenwinkel mit dem Blush von Essence. 



13. Jetzt kommt der Highlighter ins Spiel! Dafür habe ich die Highlighting Palette Solstice von Sleek benutzt. Equinox, so heißt die Farbe, trage ich dann im Innenwinkel das Augen, also da wo ich den Concealer aufgetragen habe, auf. Damit es noch intensiver wird habe ich es mit dem Finger aufgetragen. 
14. Danach habe ich mit den Glimmerstick Eyeliner von Avon in Kombi eines Gel Eyeliners von Manhattan einen Eyelinerstrich aufgetragen. Ich bin eigentlich gar nicht geübt im Eyeliner ziehen aber an dem Tag war ich ganz stolz auf mich 😂😇. 
15. Zum Schluss sind die Wimpern dran. Zuerst habe ich die Super Star XXL Volume Mascara von RdeL Young aufgetragen und dann mit der Lash Sensational Mascara von Maybelline weiter gemacht. 



Ich hoffe euch hat dieses AMU und dieser Post gefallen! Wenn euch ein Schritt unklar ist könnt ihr gerne fragen oder auch bei dem Video vorbei schauen 💕

Wie findet ihr Cut Crease Eyeshadow?
Hattet ihr schon mal was davon gehört
sogar nach geschminkt?

Wir sehen uns beim nächsten Mal.💗

Share:

2 Kommentare

  1. Sieht super aus und ist meiner Meinung nach perfekt für besondere Anlässe, oder auch für den Alltag. Von Lidschatten-Paletten kann ich eigentlich nie zu viele haben, haha!
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lara! Liebe Grüße zurück :)

      Löschen